FRANK HÖGERLE
Ihr Bürgermeisterkandidat für Burgrieden, Rot und Bühl

ÜBER MICH
Frank Högerle

Erfahrener und innovativer
Kommunalexperte von hier.


Mein Name ist Frank Högerle, ich bin 38 Jahre alt, Diplom-Verwaltungswirt und Master Public Management und wohne mit meiner Frau Katrin und unserer Tochter Luisa in Schwendi. 



Kindheit und Jugend in Schwendi

Meine Eltern stammen aus Schwendi, geboren wurde ich aber 1983 in Ruit bei Stuttgart. Ab meinem zweiten Lebensjahr bin ich in direkter Nachbarschaft zur Gemeinde Burgrieden in Schwendi aufgewachsen und dort nach der Grundschule auch auf die Max-Weishaupt-Realschule gegangen. Nach der mittleren Reife habe ich am Wirtschaftsgymnasium Biberach mein Abitur gemacht. 

Studium der öffentlichen Verwaltung

Masterabschlussfeier 2013


Ab 2004 habe ich an der Hochschule Kehl öffentliche Verwaltung studiert und 2008 mit dem Titel "Diplom-Verwaltungswirt" abgeschlossen. Mein Studienschwerpunkt lag im Bereich "Kommunalpolitik". Bereits hier habe ich mich mit grundlegenden Fragen der Führung und Entwicklung von Gemeinden und auch dem Bürgermeisteramt beschäftigt. 

Weiter vertieft habe ich meine Kenntnisse in wissenschaftlichem und strategischem Arbeiten dann von 2010 bis 2013 mit dem Schwerpunkt auf Führungskompetenzen im öffentlichen Sektor im Masterstudiengang "Public Management" an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg. Meine Master-Thesis habe ich zum Thema strategischer Public Relations bei kleineren Kommunen geschrieben.

Umfassende Führungs- und Praxiserfahrung im kommunalen Bereich

Seit 2008 konnte ich umfangreiche Erfahrungen in verschiedenen Funktionen in Kommunen unterschiedlicher Größe in der Region sammeln. Seit 2014 bin ich in leitender Funktion tätig. Meine berufliche Laufbahn habe ich bei der Großen Kreisstadt Balingen im Zollernalbkreis als Mitarbeiter der Geschäftsstelle Gemeinderat begonnen und in dieser Funktion als Protokollführer mehr als 100 Sitzungen der kommunalen Gremien begleitet. 2011 bis 2014 war ich als Persönlicher Referent von Bürgermeister Roland Bürkle in Bad Wurzach vor allem für die Öffentlichkeitsarbeit der Kurstadt und die Gemeinderatsarbeit sowie verschiedene Projekte zuständig. 

2014 wechselte ich zur Gemeinde Argenbühl (6.500 Einwohner) im Württembergischen Allgäu als Haupt- und Gästeamtsleiter und kehrte 2016 in neuer Funktion als Leiter des Dezernats Verwaltung wieder zur Stadt Bad Wurzach zurück. 

Von mir geführt werden in der 14.500-Einwohner-Stadt die Fachbereiche Bildung/Betreuung/Kultur, Personal/Organisation/EDV, Tourismus und Sicherheit/Ordnung. Verantwortlich bin ich insbesondere auch für die  sechs städtischen Kindergärten, neun Schulen, zehn Einsatzabteilungen der Freiwilligen Feuerwehr und knapp 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. 


Familien- und Vereinsmensch


Seit 2017 wohne ich nach studien- und berufsbedingter Abwesenheit mit meiner Frau Katrin, die ebenfalls Diplom-Verwaltungswirtin ist, und unserer Tochter wieder in Schwendi. Meine Familie ist dabei Mittelpunkt und Ruhepol für mich. 

Seit früher Jugend bin ich begeisterter Blasmusiker beim Musikverein ROTA Schwendi als Trompeter, zwischenzeitlich auch Hornist und zu besonderen Anlässen Alphornist. Dieses Hobby und das ehrenamtliche Engagement habe ich mir, trotz studien- und berufsbedingter Abwesenheit, bis heute bewahrt. Die Musik war neben der Familie das Bindeglied in die Heimat. Seit über zehn Jahren bin ich auch Vorstandsmitglied im Musikverein und für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig. 

Von Jugendtagen bis zum Beginn des Studiums war ich zudem aktiver Fußballer bei den Sportfreunden Schwendi. Heute bin ich mehr Individual- als Mannschaftssportler und versuche regelmäßig durch Radfahren, Joggen und Wandern einen körperlichen Ausgleich zum Berufsalltag zu schaffen.


Lebenslauf als PDF zum Download


KONTAKT
E-Mail
Instagram